Home Schulleben - Unterricht / Projekte Jugend debattiert 2013
Jugend debattiert 2013 PDF  | Drucken |  E-Mail

Bundeswettbewerb „Jugend debattiert“ - Sieg beim Schulverbundfinale in Karlsruhe:

Theresa Henzen, Schülerin der Klasse 9f der Mörike-Realschule Mühlacker, gewinnt die Finaldebatte

Das Thema des Finales beim Schulverbundfinale in Karlsruhe lautete: „Sollen Dialekte in der Schule stärker gepflegt  werden?“. Theresa Henzen (Foto rechts), die nach zwei Qualifikationsrunden zu den vier besten in dem Teilnehmerfeld von 20 Debattanten aus sechs Schulen gehörte, debattierte auf der Contra-Seite so überzeugend, dass sie von der fachkundigen Jury zur Siegerin erklärt wurde. Sie ist damit für die Landesausscheidung in Stuttgart qualifiziert und erhält als Preis die Teilnahme an einem dreitägigen Rhetorikseminar.

Neben der Siegerin debattierte in Karlsruhe für die MRS auch Marius Kornherr aus der Klasse 10d. Er belegte nach den Vorrunden einen ausgezeichneten 5. Platz und scheiterte damit äußerst knapp am Einzug in die Finaldebatte.

//
Zuletzt aktualisiert am Samstag, 07. September 2013 um 11:10 Uhr